Skip to main content

Zug Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion

Eine Zug Kapp und Gehrungssäge ist eine spezielle Ausführung der normalen Kappsäge und ergänzt diese um eine Zugfunktion. Diese bietet Handwerkern einen vergrößerten Arbeitsbereich, sodass mit der Zug Kappsäge ein verhältnismäßig größeres Stück Holz bearbeitet werden kann.

Zug Kapp- und Gehrungssägen

Was ist eine Zug Kapp und Gehrungssäge?

Kapp und Gehrungssägen sind Sägen, mit denen sich Hölzer präzise und auf vielfältige Art und Weise bearbeiten und schneiden lassen. Die Zug Kapp und Gehrungssäge ist eine spezielle Ausführung der Gehrungssägen. Die auch als Zug und Kappsäge bekannte Säge ist mit einer zusätzlichen Funktion ausgestattet, die gewisse Vorteile mit sich führt. Diese Zugfunktion ist eine Erweiterung der Säge, mit der diese in ihrer Sägebreite verlängert wird. Eine Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion ist ein praktisches Arbeitswerkzeug, mit dem sich Holz einfach und zuverlässig bearbeiten lässt.

Die Zugfunktion ist eine Art Verlängerung der Säge, beziehungsweise eine Schiene, über die das Sägeblatt gezogen werden kann. Natürlich benötigt die Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion aufgrund dieser Erweiterung etwas mehr Platz. Dafür erhöht sich die Reichweite des Sägeblattes, sodass sich mit kleineren Sägeblättern größere Holzstücke bearbeiten lassen. Mit einer Zug Kapp und Gehrungssäge hast Du mehr Möglichkeiten und kannst Stücke besser bearbeiten.

Unterschied zu herkömmlichen Kapp und Gehrungssägen

Eine Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion ist besonders unter Handwerkern beliebt. Betriebe, in denen professionell mit Holz gearbeitet wird, verwenden häufig eine Zug Kapp und Gehrungssäge. Natürlich verwenden Profis teilweise auch spezielle Arbeits- und Industriesägen, die wir allerdings nicht berücksichtigen. Mit der Zugfunktion einer Zug und Kappsäge kannst Du das Sägeblatt an Dich heranziehen. Der Bereich, in dem Du sägen kannst, ist somit größer und die Bearbeitung von breiteren Holzstücken stellt kein Problem dar. Ansonsten bietet Dir eine Zug Kapp und Gehrungssäge dieselben Funktionen wie eine herkömmliche Gehrungssäge ohne Zugfunktion. Du kannst den Arbeitsteller in einen gewünschten Winkel drehen und das Sägeblatt nach Bedarf kippen.

Der Aufbau einer Zug Kapp und Gehrungssäge

Eine Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion ist ähnlich wie eine Kappsäge aufgebaut. Insgesamt ist die Säge von der Grundfläche her aber etwas größer, da der Zugmechanismus natürlich Platz benötigt. Teilweise ist eine Zug Kapp und Gehrungssäge auch etwas höher, sollte der Griff zum Ziehen nach vorne und oben gehen.

Die Zugfunktion der Zug Kapp und Gehrungssäge

Zug und Kappsäge: Was ist die Zugfunktion?

Mit der Zugfunktion einer Zug Kappsäge ist ein Mechanismus gemeint, mit dem Du das Sägeblatt an Dich heranziehen kannst. Hierbei ist der Sägekopf an einer Schiene befestigt, sodass es zu keinen Abweichungen kommen kann. Der Zug ist absolut gerade, sodass präzise gerade Schnitte möglich sind. Du kannst das Sägeblatt mühelos in gesenktem Zustand ziehen. In der Regel ist ein Griff Teil der zug kappsäge, sodass Du diese ohne Schwierigkeiten bedienen kannst. Körperlich nicht so starke Personen erfahren keine Einschränkungen bei der Arbeit mit einer Zug Kapp und Gehrungssäge, sodass auch Jugendliche, Handwerkerinnen und ältere Personen mit diesen Geräten arbeiten können.

Handhabung und worauf Du achten musst

Bei der Arbeit mit der kapp zug und gehrungssäge solltest Du immer vorsichtig und hoch konzentriert sein. Folge den Sicherheitstipps, die wir Dir schon in unserem Ratgeber zu Kapp und Gehrungssägen gegeben haben. Bei der Arbeit mit einer Kappsäge mit Zug solltest Du darauf achten, genügend Platz hinter Dir zu haben. Idealerweise gehen auch keine Personen hinter Deinem Rücken her, während Du am Arbeiten bist. Aufgrund des Zugmechanismus wirst Du wahrscheinlich automatisch ein Stück zurückweichen, wenn Du das Sägeblatt durch das Holz ziehst. Bei der Arbeit mit einer Zug Kapp und Gehrungssäge sollte das Holz immer fest auf dem Arbeitsteller sein. Ein passendes Sägeblatt ist ebenfalls wichtig, damit das Holz beim Ziehen nicht splittert.

Vorteile und Nachteile von Zug Kapp und Gehrungssägen

Vorteile und Nachteile einer Zug Kapp und Gehrungssäge

Die Vor- und Nachteile sind zu großen Teilen nahezu identisch mit denen einer Gehrungssäge, die über keine Zugfunktion verfügt.

Vorteile

  • größere Reichweite des Sägeblatts
  • vielfältigere Arbeitsmöglichkeiten
Nachteile

  • benötigt mehr Platz
  • höheres Gewicht

Vorteile einer Kapp Zug und Gehrungssäge

Der große Vorteil einer Zug Kapp und Gehrungssäge ist die höhere Reichweite. Normalerweise ist die Gehrungssäge durch ihr Sägeblatt eingeschränkt. Du kannst nur Stücke bearbeiten, die von dem Sägeblatt getroffen werden. Dank der Zugfunktion ist dieser Bereich weiter. Du kannst größere Stücke bearbeiten, ohne eine größere Säge beziehungsweise ein Sägeblatt mit größerem Durchmesser zu benötigen.

Nachteile einer Kapp Zug und Gehrungssäge

Der Zugmechanismus muss natürlich verarbeitet werden, sodass der Preis und das Gewicht steigen. Außerdem wird mehr Platz zum Aufbewahren und Arbeiten benötigt. Für die meisten Personen, für die der Kauf einer Zug und Kappsäge in Frage kommt, sind diese Faktoren aber in der Regel zu vernachlässigen. Generell gilt zudem zu beachten, dass viele Kapp und Gehrungssägen schon standardmäßig mit einer Zugfunktion ausgestattet sind.

Alternativen zur Zug Kapp und Gehrungssäge

Als Alternative zu einer Kapp und Gehrungssäge mit einer Zugfunktion gibt es in dem Sinne kein Gerät. Die Kombination aus fest einstellbaren Winkeln und einer geraden Zuglinie ist mit einer freien Säge nur sehr schwer zu realisieren.

Für wen eine Zug Kapp und Gehrungssäge geeignet ist

Welche Materialien Du bearbeiten kannst

Mit einer Zug Kapp und Gehrungssäge kannst Du dieselben Materialien wie mit Kappsägen ohne Zug bearbeiten. Neben Holz lassen sich Kunststoffe und härtere Materialien, wie beispielsweise Aluminium schneiden. Hierfür benötigst Du allerdings stets die richtigen Sägeblätter, die für die jeweiligen Materialien ausgewiesen sind. Andernfalls kann es zu Beschädigungen und schlimmstenfalls Unfällen kommen. Bei der geplanten Bearbeitung neuer Materialien solltest Du also immer vorab schauen, ob Du diese überhaupt mit der Säge schneiden kannst.

Für wen ist eine Zug Kapp und Gehrungssäge geeignet?

Eine Zug Kappsäge ist bei Handwerkern, Hobbybastlern und Firmen der Holzbearbeitung beliebt, da die Sägen einfach praktisch sind. Auch wer beispielsweise nur etwas Holz zerschneiden möchte, kann von einer kapp und gehrungssäge mit zug profitieren. Je nach Dicke lassen sich beispielsweise mehrere Holzstücke auf einmal bearbeitet. Somit kannst Du viel Zeit sparen. Gleichzeitig steht Dir stets die Möglichkeit von Gehrungsschnitten bereit.

Was Du beim Kauf einer Zug Kapp und Gehrungssäge beachten solltest

Woran Du vor dem Kauf denken solltest

Trotz der größeren Sägereichweite einer kapp zug und gehrungssäge solltest Du Dir vorher überlegen, wie groß das Sägeblatt und der Zugbereich ungefähr sein sollten. Besonders die Zugweite gibt Dir einen Aufschluss darüber, wie dick ein Holzstück maximal sein kann, sodass es sich noch mit der Säge bearbeiten lässt.

Die Hauptmerkmale einer Zug Kapp und Gehrungssäge

Die Hauptmerkmale einer Zug und Kappsäge sind primär dieselben Eigenschaften wie bei unserem Zug und Kappsäge Test. Eine besondere Bedeutung hat natürlich der Zugmechanismus. Dieser kann sich je nach Modell in der Länge unterscheiden, weshalb diese eine der wichtigsten Parameter ist. Der Handgriff, mit dem die Säge gezogen wird, spielt eine merkbare Rolle während der Arbeit. Wie komfortabel sich ein Griff anfühlt, kannst Du leider nur bei einem Kauf vor Ort feststellen. Solltest Du längere Arbeiten planen, empfiehlt sich der Kauf einer Zug und Kappsäge, deren Griff für Dich bei der Bildervorschau gut aussieht. Eine gute Bewertung von anderen Käufern lässt in der Regel auch darauf schließen, dass der Griff handwerklichen Ansprüchen gerecht wird. Ein paar Arbeitshandschuhe schonen Hände und Finger zusätzlich.

Lohnt sich der Kauf einer Zug und Kappsäge?

Der Kauf einer Zug Kapp und Gehrungssäge lohnt sich eigentlich fast immer. Wenn Du genau weißt, dass Du eine Kappsäge für nur ein Projekt benötigst und Du hierzu keine Zugfunktion brauchst, kannst Du natürlich auch eine herkömmliche Gehrungssäge kaufen. Andernfalls wissen die meisten Personen nicht, ob sie zukünftig eventuell mal größere Stücke bearbeiten möchten. Mit einer Zug Kappsäge bleibst Du flexibler und kannst mehr Arbeiten durchführen, weshalb sich der Kauf eigentlich empfiehlt, selbst wenn Du diese Säge aktuell nicht zwingend benötigst.

Wo eine Zug Kapp und Gehrungssäge kaufen?

Du kannst eine zug kappsäge über dieselben Adressen und Geschäfte erwerben, wie wir sie Dir schon in unserem Ratgeberartikel zu Kapp und Gehrungssägen vorgestellt haben. Der Kauf gebrauchter Geräte und das Mieten von Arbeitswerkzeugen über Baumärkte ist auch für Zug Kapp und Gehrungssägen eine Option. Neben bekannten Baumärkten erhältst Du bei Onlineshops wie Amazon, eBay oder Conrad die passenden Geräte oder kannst im lokalen Anzeigenmarkt nach gebrauchten Gehrungssägen Ausschau halten.

Zug Kapp und Gehrungssägen in der Praxis

Zug Kapp und Gehrungssäge vorgestellt: Welche sind die besten 3 Modelle?

Wenn wir uns die drei besten Zug Kapp und Gehrungssägen anschauen, stellen wir fest, dass diese schon in unsrem zug und kappsäge test besprochen wurden. Du kannst dort auch genauerer Informationen zu den einzelnen Modellen finden, auch wenn wir nachfolgend eine kurze Übersicht über die Gehrungssägen geben.

1. Platz: Metabo Kappsäge KGS 216 M
Die Metabo Kappsäge KGS 216 M ist wie bereits im zug und kappsäge test unsere Nummer eins. Sie vereint quasi die Eigenschaften der beiden anderen Modelle und bietet Dir eine wirklich überzeugende Qualität zu einem fairen Preis von rund 180 Euro. Du kannst mit der Kapp und Gehrungssäge vielseitig arbeiten, wobei die Schnittbreite 30,5 cm beträgt.

Metabo Kappsäge KGS 216 M

178,38 € 179,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei ansehen

2. Platz: Einhell Zug Kapp und Gehrungssäge TC-SM 2131
Auf dem zweiten Platz sehen wir die Einhell Zug Kapp und Gehrungssäge TC-SM 2131, die wir ebenfalls als Preis-Leistungs-Sieger ausgezeichnet haben. Das Gerät ist eine echte Alternative für Heimwerker, die aufs Budget und die Qualität achten. Die Zug Kapp und Gehrungssäge bietet Dir eine zufriedenstellende Arbeitsbreite von 31 cm, ist allerdings nicht so gut verarbeitet wie die anderen beiden Kappsägen unserer Top-3.

Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual

109,99 € 139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei ansehen

3. Platz: Makita Kapp und Gehrungssäge LS1018L
Auf den dritten Platz hat es die Makita Kapp und Gehrungssäge LS1018L geschafft, die zu den besten, aber auch kostspieligsten Modellen gehört. Das Profigerät weist eine exzellente Verarbeitungsqualität auf und kann vielseitig eingesetzt werden. Die Zuglänge beträgt 30,5 cm, sodass ein großer Arbeitsbereich gegeben ist. Einzig das Gewicht von knapp 20 kg ist ein gewisser Nachteil, der allerdings nur beim Transport von Bedeutung ist.

Makita LS1216LB Kapp und Gehrungssäge

836,84 € 1.173,34 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei ansehen

Fazit – Zug Kapp und Gehrungssäge

Eine Zug Kapp und Gehrungssäge erweitert Deine Möglichkeiten bei der Bearbeitung von Holz und anderen Materialien. Dank des Zugmechanismus können größere Stücke geschnitten werden, ohne dass ein sehr großes Sägeblatt benötigt wird. Da viele Kapp und Gehrungssägen sowieso schon mit Zug sind, empfiehlt sich gleich der Kauf eines solchen Gerätes. Somit bist Du zukünftig für alle Gelegenheiten gewappnet.